Die besten Vorlagen für Projektpläne

Ein Projektplan ist ein grundlegender Teil des Toolkits eines jeden Projektmanagers. Auch wenn es verführerisch erscheinen kann, Aufgaben so schnell wie möglich abzuschließen, können Sie Zeit und Geld sparen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Strategie auszuarbeiten.Ihr Projekt wird sich ständig verändern und Sie benötigen eine Vorlage für einen Projektplan, die damit Schritt halten kann. 

Aber wie sollen Sie bei so vielen verfügbaren Vorlagen wissen, welche die richtige für Sie ist? Wir haben Sie alle sortiert und die besten Excel-Vorlagen für Projektpläne gefunden. Wir werden Ihnen die verschiedenen Arten von Vorlagen erläutern und wann Sie jede einzelne davon verwenden sollten. Zudem können Sie eine Vorlage für einen Projektplan in Excel kostenlos herunterladen. Wir werden auch besprechen, was ein Projektplan ist und wie Sie in Excel und auch in Smartsheet einen von Grund auf neu erstellen können. Smartsheet ist eine Arbeitsausführungsplattform, die es Ihnen ermöglicht, Projekte mit Zusammenarbeit in Echtzeit und Prozessautomatisierung besser zu verwalten.

Wie möchten Sie Ihren Projektplan erstellen?

Smartsheet

Vorlagen für Projektpläne

 

Project-Plan-Template-German

  Excel-Vorlage herunterladen

Smartsheet-Vorlage testen 

Einen Vorlage für einen Projektplan kann so einfach oder so komplex sein, wie Sie möchten. Sie können auswählen, dass eine statische Zeitachse oder ein dynamisches Gantt-Diagramm einbezogen werden soll, und sich auf Aktionselemente oder Geschäftsziele konzentrieren.

Ein Projektplan wird am häufigsten im Kontext der Projektmanagement verwendet, mit Gantt-Diagrammen zur Planung und Berichterstattung zum Status, wenn sich das Projekt verändert. Der Hauptunterschied zwischen einem Projektplan und einem Arbeitsplan ist das Gantt-Diagramm. Ein Gantt-Diagramm ist ein dynamisches, horizontales Balkendiagramm zur Darstellung eines Projektzeitplans und ist ein wichtiges Element, das mit den Entscheidungsträgern geteilt werden kann, um den Projektstatus zu kommunizieren. Diese Art von Vorlage dient Projektmanagern, die größere Projekte mit vielen Beteiligten verwalten.

Einfaches, effektives Projektmanagement mit Smartsheet. Überzeugen Sie sich selbst.

Smartsheet ist eine Cloud-basierte Plattform, die es Teams und Organisationen ermöglicht, Projekte zu planen, zu verwalten und Berichte dazu zu erstellen, damit Sie schneller vorankommen und mehr erreichen können. Sehen Sie Smartsheet in Aktion.
 

Kostenlose Demo anzeigen


Vorlagen für Arbeitspläne

 

Work Plan Template German

  Excel-Vorlage herunterladen

Smartsheet-Vorlage testen  

Eine Vorlage für einen Arbeitsplan soll Ihre großen Projektziele in kleinere, umsetzbare Schritte aufschlüsseln. Diese Art von Vorlage legt dar, was von wem und wann getan werden muss. Sie umfasst auch eine Zeitachse, die dabei hilft, Erwartungen festzulegen und die Transparenz zu steigern, indem alle auf dem neuesten Stand gehalten werden, was den Lieferumfang und Deadlines angeht. Eine Vorlage für einen Arbeitsplan ist am besten für größere Teams geeignet, die an großen Projekten mit vielen Aufgaben und Fälligkeitsdaten arbeiten.


Vorlagen für Aktionspläne

 

 

Action Plan Template German

  Excel-Vorlage herunterladen

Smartsheet-Vorlage testen 

Ein Aktionsplan listet all die Schritte auf, die zur Erreichung eines spezifischen Zieles durchgeführt werden müssen. Die Vorlage umfasst Informationen zu den Aktionen, die durchgeführt werden müssen, den Personen, die sie durchführen, den Fälligkeitsdaten, Prioritäten und dem Status. Auch wenn sich Arbeitspläne und Arbeitspläne ähneln, konzentriert sich ein Aktionsplan auf Ziele, wohingegen sich ein Arbeitsplan auf die Phasen der Aufgaben konzentriert, die normalerweise in chronologischer Reihenfolge aufgeführt werden. Eine Vorlage für einen Aktionsplan ist am besten geeignet für einzelne Anwender oder kleine Teams.


Vorlagen für Geschäftspläne

 

Business Plan Template German

  Excel-Vorlage herunterladen

Smartsheet-Vorlage testen 

Eine Vorlage für einen Geschäftsplan hebt die Unternehmensziele und den Plan für deren Erreichung hervor. Sie konzentriert sich auf die Zukunft Ihres Unternehmens und wie Sie planen, Ihre Ziele zu erreichen. Geschäftspläne sind viel strategischer ausgerichtet als ein Arbeits- oder Aktionsplan und umfassen häufig eine formulierte Vision, ein Unternehmensprofil, eine wirtschaftliche Analyse und mehr. Ein Geschäftsplan ist am besten geeignet für Personen, die ihr eigenes Geschäft starten, ihr Unternehmen ausbauen wollen oder Hilfe von außerhalb suchen.


Erste Schritte schnell durchführen mit den Vorlagen für Projektpläne in Smartsheet

Das Smartsheet Solution Center umfasst Hundert vordefinierter Vorlagen und Vorlagensätze, die Sie anpassen können. Der Vorlagensatz für Projekt-Tracking und -Rollup ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein Projekt einzurichten und Berichte zu Risiken und Meilensteinen für Entscheidungsträger zu erstellen. 

 

Demo anzeigen


Was ist ein Projektplan?

Ein Projektplan soll den beabsichtigten Umfang eines Projekts darlegen, die Kommunikation unter den Entscheidungsträgern erleichtern und Planungsannahmen und Entscheidungen nachverfolgen. Er ist ein dynamisches Dokument, das eine Liste der Entscheidungsträger, eine Erklärung zum Umfang, einen Projektzeitplan, die Basis für die zeitliche Planung und die Kosten, die Basis für Managementpläne sowie einen Kommunikationsplan umfassen kann und sich im Laufe eines Projekts ändern kann. Es sollte angemerkt werden, dass ein Projektplan nicht nur eine Projektzeitachse ist, auch wenn diese eine wichtige Komponente des Plan ist.

Sie sollten stets einen Projektplan erstellen, bevor Sie ein neues Projekt in Angriff nehmen. Beginnen Sie mit dem, was Sie mit dem Projekt erreichen möchten, und schlüsseln Sie dies dann auf in die Dinge, die Sie tun müssen, um das Ziel zu erreichen. Wenn Sie dann einen detaillierten Plan aller Dinge haben, die erledigt werden müssen, denken Sie über das Timing, das Budget, die Ressourcen und mehr nach.

Ganz zum Schluss sollte ein Projektplan die folgenden Fragen zu einem Projekt beantworten:

  • Warum? - Warum nehmen wir dieses Projekt in Angriff? Welches Problem wird dieses Projekt lösen oder angehen?
  • Was? - Woran arbeiten wir? Welche Liefergegenstände und Ziele sind die wichtigsten?
  • Wer? - Wer ist an dem Projekt beteiligt und wofür ist die Person verantwortlich?
  • Wann? - Wann soll das Projekt beginnen und enden? Welche Meilensteine gibt es?

Was ist der Zweck eines Projektplans?

Ein Projektplan ist eine der wichtigsten Zutaten für ein erfolgreiches Projekt. Er wird verwendet, um die Erwartungen zu dokumentieren und zu kommunizieren, um den Zeitplan und die Lieferung zu kontrollieren und Risiken zu berechnen und zu verwalten. Im Allgemeinen fungiert er als Roadmap für alle am Projekt beteiligten Personen.

Dies sind die vier größten Vorteile eines Projektplans:

  • Verbesserte Kommunikation: Indem Ihr gesamter Plan für alle dargelegt wird, können Entscheidungsträger früh im Prozess Feedback geben, wenn die Dinge in die richtige Richtung laufen. Ein Projektplan hilft auch dabei, die Erwartungen besser zu verwalten, indem Sie Meilensteine und Zeitachsen aktualisieren können, während das Projekt voranschreitet.
  • Mehr Transparenz: Mit einem Projektplan wissen die Entscheidungsträger und Teammitglieder genau, wo sie auf jedem Schritt des Weges die erforderlichen Informationen finden können. Erwartungen und die Projektzeitachse werden klar definiert, damit alle auf demselben Stand sind, was die Prioritäten und Ziele angeht.
  • Bessere Organisation: Viele Projekte umfassen Dutzende von Aufgaben, Abhängigkeiten und Meilensteinen, und es kann schwierig sein nachzuverfolgen, wie sich alles entwickelt. Ein Projektplan lässt Sie das Timing der einzelnen Aktivitäten durchdenken und wie es sich auf den Rest der Projekts auswirkt. Sie wissen stets, wie viel Zeit Sie für jede einzelne Aufgabe verwenden sollten und wie viele Dinge Sie gleichzeitig abschließen können.

So erstellen Sie ein Projektplan in Excel

Hier ist eine schrittweise Anleitung zur Erstellung eines Projektplans in Excel. Sie erstellen zunächst eine Tabelle mit Ihren Projektinformationen, und dann zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Projektzeitachse erstellen.

1. Fügen Sie der Tabelle Überschriften hinzu 

Zunächst müssen Sie Ihrer Tabelle einige Überschriften hinzufügen.

  1. Lassen Sie die erste Zeile in Ihrer Tabelle leer. Geben Sie die Überschriften in die zweite Zeile ein. In diesem Beispiel verwenden wir Aufgaben, Verantwortlicher, Start, Ende, Tage und Status. Für mehr Details könnten Sie auch weitere Überschriften hinzufügen, wie Budget, Kosten und mehr. 
     
  2. Markieren Sie den Text und klicken Sie in der Gruppe Ausrichtung auf das Symbol zum Zentrieren, um den Text in den Überschriften zu zentrieren.
  3. Um die Überschriften für richtige Abstände zu formatieren, markieren Sie den gesamten gerade eingegebenen Text und klicken Sie auf der Registerkarte Start, in der Gruppe Zellen auf Formatieren. Wählen Sie Spaltenbreite und setzen Sie die Breite auf etwa 15-20, damit Sie ausreichend Platz haben, um Ihre Projektinformationen einzugeben.


Tabellenüberschriften erstellen

2. Ihre Projektdaten hinzufügen

  1. Beginnen Sie mit der Spalte Aufgabe und geben Sie die Aufgaben für Ihren Projektplan ein. Sie können so viele oder weniger Aufgaben eingeben, wie Sie möchten. Um Ihren Projektplan visuell zu organisieren, empfehlen wir das Hinzufügen eines Titels für jede Aufgabengruppe oder jede Phase. In diesem Beispiel verwenden wir Voraussetzungen, Beginn, Entwicklung, Betrieb und Einführung.
  2. Dann geben Sie die für die einzelnen Aufgaben verantwortlichen Personen sowie die Start- und Enddaten ein.
  3. Um die Anzahl in der Spalte Tage automatisch zu berechnen, klicken Sie in eine Zelle in der Spalte Tage und geben Sie = ein. Klicken Sie dann auf die Zelle Enddatum, geben Sie ein Minuszeichen (-) ein und klicken Sie dann auf die Zelle Startdatum. Klicken Sie auf „Eingabe“. Ziehen Sie die rechte untere Ecke dieser Zelle in der Spalte ganz nach unten, woraufhin die übrigen Werte automatisch anhand dieser Formel für Sie berechnet werden.
  4. Geben Sie den Status der einzelnen Aufgaben ein. Wir verwenden Abgeschlossen, Läuft, Überfällig und Nicht begonnen.
  5. Es sollten nun in Ihrer Tabelle alle Informationen angezeigt werden, aber Sie werden bemerken, dass die Abstände in Abhängigkeit der Länge Ihres Textes deaktiviert sind. Um dieses Problem zu beheben, markieren Sie alle Informationen und klicken in der Gruppe Zellen auf Formatieren. Wählen Sie Spaltenbreite automatisch anpassen, um die Spaltenbreite automatisch an Ihren Inhalt anzupassen.
  6. Um Ihren Inhalt zu zentrieren, markieren Sie den Text und klicken Sie in der Gruppe Ausrichtung auf das Symbol zum Zentrieren.
     


Projektdetails zu einem Diagramm hinzufügen

3. Fügen Sie Farben hinzu, um den Projektstatus auf den ersten Blick erkenntlich zu machen

Es ist ganz einfach, Ihren Projektplan mit Farben und einer visuellen Hierarchie anzupassen. Indem Sie den Stil und die Schriftgrößen ändern, können Sie wichtige Informationen hervorheben und den Projektstatus auf den ersten Blick erkenntlich machen.

  1. Um die Schriftfarbe zu ändern, klicken Sie auf die Zelle, deren Text Sie ändern möchten. Wählen Sie auf der Registerkarte Start die gewünschte Farbe aus der Dropdown-Liste mit Farben aus.
  2. Um die Hintergrundfarbe einer oder mehrerer Zellen zu ändern, wählen Sie die zu ändernde(n) Zelle(n) aus. Klicken Sie auf das Symbol für den Farbeimer und wählen Sie die Füllfarbe aus.
  3. Um Schriftarten zu formatieren, wählen Sie eine oder mehrere Zellen aus. Auf der Registerkarte Start können Sie die Schriftart und die Schriftgröße ändern und den Titel Fett, Kursiv oder Unterstrichen machen. 

Wir empfehlen, eine Hintergrundfarbe für die Hauptüberschrift und für jede Gruppe oder Phase von Aufgaben sowie für Ihr Zielabschluss- oder -startdatum hinzuzufügen. Sie können die Schriftfarbe auch in der Spalte Status ändern, sodass sie den aktuellen Fortschritt widerspiegelt (z. B. könnte Rot Überfällig, Grün Abgeschlossen darstellen usw.).


Diagrammfarben hinzufügen

4. Die Zeitachse für Ihren Projektplan erstellen

Sie haben bereits alle Ihre Projektinformationen zu der Tabelle hinzugefügt, sodass es nun Zeit ist, die entsprechende Zeitachse für das Projekt zu erstellen. Die Verwendung einer Zeitachse in Ihrem Projektplan ermöglicht Ihnen die Festlegung von Erwartungen und die Steigerung der Transparenz, sodass alle Beteiligten in Bezug auf die Prioritäten und Fälligkeitsdaten ausgerichtet sind.

Daten hinzufügen und formatieren

  1. Geben Sie in derselben Zeile wie Ihre Tabellenüberschriften, in der nächsten verfügbaren Spalte zwei Daten Ihrer Projektzeitachse ein. Dann halten Sie die Umschalttaste gedrückt, wählen Sie die zwei Daten aus und ziehen Sie die untere rechte Ecke über die Zeile, bis Sie Ihr Enddatum erreicht haben.
  2. Wenn Sie das Datumsformat ändern möchten, wählen Sie alle Daten aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie Zellen formatieren.
  3. Wählen Sie im Popup-Feld Datum im Abschnitt Kategorie aus und wählen Sie dann das gewünschte Datum.
  4. Sie werden bemerken, dass die Zellen sehr breit sind. Um die Zeitachse kompakter zu machen, wählen Sie alle Daten aus und wählen Sie dann eine kleinere Schriftgröße. In diesem Beispiel haben wir die Schriftgröße 9 ausgewählt.
  5. Wählen Sie dann erneut alle Daten aus und klicken Sie in der Gruppe Zellen auf Formatieren. Wählen Sie Spaltenbreite automatisch anpassen, um die Spaltenbreite automatisch an die Daten anzupassen.


Projektdaten hinzufügen

Farben zur Projektzeitachse hinzufügen

  1. Wenden Sie zunächst die Hintergrundfarben und die Schriftformatierung aus Ihrer Tabelle auch auf Ihre Zeitachse an.


Farben zur Zeitachse hinzufügen

  1. Sie haben nun eine Art Matrix erstellt. Sie haben eine Zeile für jede Aufgabe und auf der rechten Seite, auf Ihrer Zeitachse können Sie einfach die Zellen ausfüllen, die für das Start- und das Enddatum der einzelnen Aufgaben stehen. Wählen Sie hierfür eine Zelle (oder mehr als eine Zelle) aus und klicken Sie auf das Farbeimersymbol. Wählen Sie die gewünschte Farbe aus.


Aufgabenleisten erstellen

5. Abschluss

  1. Um einem Projektplan Rasterlinien hinzuzufügen, wählen Sie den gesamten Projektplan aus, sowohl die Tabelle als auch die Zeitachse, und klicken Sie in der Gruppe Schriftart auf das Rahmensymbol. Wählen Sie Alle Rahmenlinien
     
  2. Wenn Sie mehr Projektinformationen hinzufügen möchten, wählen Sie zunächst die erste Spalte aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Einfügen > Ganze Zeile. Wiederholen Sie dies, bis Sie acht leere Zeilen haben.
  3. Geben Sie dann in die erste Spalte Folgendes ein: Projektname, Projektmanager, Lieferumfang des Projekts, Startdatum, Enddatum und Gesamtfortschritt. Geben Sie dann die entsprechenden Informationen ein.


Weitere Projektinformationen hinzufügen

Smartsheet


So erstellen Sie einen Projektplan in Smartsheet

Die vordefinierte Projektvorlage von Smartsheet mit Gantt-Diagramm macht die Organisation von Aufgaben sogar noch einfacher, fördert die Kommunikation und verbessert die Transparenz. In dieser Vorlage wird die Dauer automatisch für Sie berechnet und mit dem interaktiven Gantt-Diagramm können Sie Aufgabenleisten ziehen und ablegen, um die Daten anzupassen. Die leistungsstarken Zusammenarbeitsfunktionen von Smartsheet ermöglichen Diskussionen direkt im Projektplan, das Anhängen von Dateien sowie das Einrichten von Alarmen und Erinnerungen.

So verwenden Sie eine Vorlage für einen Projektplan in Smartsheet:

1. Wählen Sie eine Projektvorlage aus

  1. Gehen Sie zu Smartsheet.com und melden Sie sich an Ihrem Konto an (oder testen Sie Smartsheet 30 Tage lang kostenlos)
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Erstellen und wählen Sie Alle Lösungen ansehen.
  3. Geben Sie „Projekt mit Gantt-Zeitachse“ in das Feld Suchen ein oder wählen Sie Projekte aus der Kategorieliste aus.
  4. Klicken Sie auf die Kachel Projekt mit Gantt-Zeitachse und klicken Sie dann auf die blaue Schaltfläche Verwenden.
  5. Benennen Sie Ihre Vorlage, wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie auf OK.
     


Projekt mit Gantt-Zeitachse

2. Listen Sie Ihre Projektinformationen auf

Es wird eine vordefinierte Vorlage geöffnet, mit eingefülltem Beispielinhalt als Referenz und bereits formatierten Abschnitten, Unteraufgaben und Unter-Unteraufgaben. Mit Smartsheet ist es ist ganz einfach, Spalten in Abhängigkeit Ihres Projektumfangs hinzuzufügen oder zu löschen.

Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Spalte und wählen Sie Spalte links einfügen/Spalte rechts einfügen aus, um eine Spalte hinzuzufügen, oder Spalte löschen, um eine Spalte zu entfernen.

  1. Fügen Sie in der Spalte Aufgabenname Ihre Aufgaben hinzu. Sie werden bemerken, dass die Hierarchie bereits für Sie formatiert wurde. Geben Sie daher unbedingt den Namen der Projektphase oder den Gruppennamen in die Felder für Abschnitt 1, Abschnitt 2 und Abschnitt 3 ein. (Dies nennt sich die übergeordnete Zeile. Weitere Informationen zu Hierarchien finden Sie hier.)
  2. Geben Sie Ihre Aufgaben und Unteraufgaben unter den übergeordneten Zeilen ein.
  3. Links neben jeder Zeile können Sie Dateien direkt an eine Aufgabe anhängen (perfekt für das Anhängen von Listen von Entscheidungsträgern, Budgets und mehr) oder eine Diskussion über ein bestimmtes Element beginnen.


Projektdetails auflisten

3. Fügen Sie Start- und Enddaten hinzu

  1. Geben Sie für jede Aufgabe das Startdatum und das Enddatum ein. Wenn Sie klicken und ein Ende der Aufgabenleisten im Gantt-Diagramm ziehen, passt Smartsheet die Daten in Ihrer Tabelle automatisch an.
  2. Klicken Sie auf eine Zelle in einer der Datumsspalten.
  3. Klicken Sie auf das Kalendersymbol und wählen Sie ein Datum aus. Ein Datum lässt sich auch manuell in einer Zelle ändern.


Start- und Enddaten hinzufügen

4. Geben Sie die Informationen für „% Abgeschlossen“ und „Zugewiesen zu“ ein

Die Spalten „% Abgeschlossen“ und „Zugewiesen zu“ bieten weitere Informationen zu Ihrem Projekt und steigern die Transparenz, indem Teammitglieder sehen können, wer was erledigt und wie der Status der einzelnen Aufgaben aussieht.

Im Gantt-Diagramm stellen die dünnen Balken innerhalb der Aufgabenleisten den Prozentsatz der für jede Aufgabe abgeschlossenen Arbeiten dar.

  1. Geben Sie in der Spalte % Abgeschlossen den erledigten Prozentsatz jeder Aufgabe ein. Geben Sie eine Ganzzahl ein und Smartsheet ergänzt das Prozentzeichen dann automatisch. 
  2. In der Spalte Zugewiesen zu können Sie einen Namen aus Ihrer Kontaktliste (im Dropdown-Menü) auswählen oder einen Namen manuell eingeben.


Die Informationen für „% Abgeschlossen“ und „Zugewiesen zu“ hinzufügen


Passen Sie Ihre Vorlage für einen Projektplan in Smartsheet an

Mit nur wenigen Klicks können Sie die Projektzeitachse ganz individuell gestalten.

1. Passen Sie die Schriftarten und Farben in Ihrem Projektplan an

  1. Um die Schriftart und -größe zu ändern oder die Schrift Fett, Kursiv oder Unterstrichen zu machen, klicken Sie auf die Zelle mit dem zu ändernden Text. In der Symbolleiste links finden Sie alle Textformatierungsoptionen.
  2. Um die Hintergrundfarbe einer Zeile zu ändern, klicken Sie auf die graue Zelle ganz links, um die gesamte Zeile hervorzuheben. Klicken Sie dann auf das Farbeimersymbol und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.


Tabellenfarben anpassen

 

2. Ändern Sie die Farben in Ihrem Gantt-Diagramm

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Aufgabenbalken und klicken Sie auf Farbeinstellungen.
  2. Wählen Sie die gewünschte Farbe aus der Farbpalette aus.
  3. Wenn Sie dieselbe Farbe auf mehr als eine Aufgabenleiste anwenden möchten, klicken Sie auf die Leisten, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten. Dann die Umschalttaste loslassen, mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen der ausgewählten Leisten klicken und Farbeinstellungen auswählen.


Gantt-Farben anpassen


Entdecken Sie eine bessere Möglichkeit zur Verwaltung von Projektplänen mit Smartsheet

Von einfacher Aufgabenverwaltung und Projektplanung bis zu komplexem Ressourcen- und Portfoliomanagement hilft Ihnen Smartsheet, die Zusammenarbeit zu verbessern und das Arbeitstempo zu erhöhen – und befähigt Sie, mehr zu schaffen. Mit der Plattform von Smartsheet ist es einfach, Arbeiten von überall zu planen, zu erfassen, zu verwalten und darüber zu berichten. So helfen Sie Ihrem Team, effektiver zu sein und mehr zu schaffen. Sie können über die Schlüsselmetriken Bericht erstatten und erhalten Echtzeit-Einblicke in laufende Arbeiten durch Rollup-Berichte, Dashboards und automatisierte Workflows, mit denen Ihr Team stets miteinander verbunden und informiert ist. Es ist erstaunlich, wie viel mehr Teams in der gleichen Zeit erledigen können, wenn sie ein klares Bild von der geleisteten Arbeit haben. Testen Sie Smartsheet gleich heute kostenlos.

Entdecken Sie eine bessere Methode, Workflows zu straffen und Silos endgültig abzuschaffen.

Testen Sie Smartsheet kostenlos Get a Free Smartsheet Demo