Die größte und beste Ressource für Fragen zum Teamaufbau

Smartsheet-Mitbearbeiter Becky Simon

7. Juli 2017

Im Unternehmen ist Teamarbeit wichtiger denn je, aber es ist nicht einfach, Menschen dazu zu bringen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Erfolgreiche Teamarbeit erfordert die Abstimmung einer Reihe von Faktoren, einschließlich starker Führung, eines robusten organisatorischen Rahmens und der richtigen Technologie für die Verbindung von Remote-Teams.

Natürlich müssen wir auch andere Faktoren berücksichtigen. Das Scheitern zwischenmenschlicher Beziehungen ist eine der größten Ursachen für das Scheitern von Teams. Politik, Streitigkeiten, Misstrauen und sogar Sabotage können die besten Bemühungen eines Teamleiters zu nichte machen.

Um diesen Problemen entgegenzuwirken, können Sie Beziehungen mit Teambildungsfragen aufbauen und stärken. In diesem Artikel haben wir die ultimative Ressource für teambildende Fragen erstellt. Der folgende Leitfaden enthält mehr als 230 Fragen in verschiedenen Kategorien wie Kennenlernfragen, persönliche Interessen, Kleinigkeiten und Werte sowie Spiele und Aktivitäten bei denen teambildende Fragen verwendet werden. Sie können sogar Bingo-Karten zum Kennenlernen herunterladen.

Ein Überblick darüber, wie Teambildungsfragen Ihrem Team helfen können

Wie gut funktioniert Teamwork? Und warum ist Teamwork so viel Arbeit? Das klingt nach Zungenbrechern, aber sie sind wichtige Fragen am heutigen Arbeitsplatz.

Wir hören oft, wie wichtig Teamarbeit ist, und viele Unternehmen verwenden viel Zeit und Ressourcen, um sie zu fördern. Die Realität ist jedoch, dass wir nicht sehr gut darin sind und es auch nicht besonders mögen.

Laut einer Umfrage der University of Phoenix aus dem Jahr 2013 geben nur etwa ein Viertel der amerikanischen Mitarbeiter, die an Teams gearbeitet haben, an, dass sie Teamarbeit der Einzelarbeit vorziehen – obwohl fast alle von ihnen sagen, dass Teams eine wichtige Funktion am Arbeitsplatz erfüllen. Einfach gesagt, nur jeder vierte Mensch, der sagt, dass Teamarbeit wichtig ist, zieht es tatsächlich vor, in einem Team zu arbeiten, anstatt alleine zu arbeien.

Das ist eine ziemlich dramatische Diskrepanz. Es ist jedoch nicht überraschend, da sieben von zehn Mitarbeitern, die an Teams teilgenommen haben, mindestens einmal ein dysfunktionales Team erlebt haben. (Siehe die oben genannte Umfrage.) Außerdem bedeutet Dysfunktion nicht einfach unproduktiv - es kann geradezu hässlich sein. Vierzig Prozent sagen, dass sie eine verbale Konfrontation zwischen Teamkollegen gesehen haben, und 15 Prozent sagen, dass sie tatsächlich gesehen haben, wie Argumente zu physischen Konfrontationen eskaliert ist. Darüber hinaus sagt etwa ein Drittel, dass sie gesehen haben, wie Teamkollegen Gerüchte übereinander verbreiten.

Diese Zahlen machen deutlich, dass viele Teams damit zu kämpfen haben, gute Beziehungen zu pflegen. Folglich haben sie Schwierigkeiten, Synergien zu schaffen. (Synergy bezieht sich auf eine Interaktion, die eine Summe produziert, die größer ist als die Teile und unterscheidet ein Team von einer Gruppe von Personen, die einfach nur zusammenarbeiten, hauptsächlich um individuelle Ziele zu erreichen.) Teams nutzen Spezialisierung, Ergänzung und Koordination der Bemühungen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Ein Team ohne Synergie ist nicht wirklich ein Team.

Project Management Guide

Your one-stop shop for everything project management


Ready to get more out of your project management efforts? Visit our comprehensive project management guide for tips, best practices, and free resources to manage your work more effectively.

View the guide

Fragen zum Teamaufbau stärken die Teamkohäsivität

Natürlich bedeutet die Tatsache, dass die Teammitglieder miteinander auskommen, nicht, dass das Team seine Ziele erreichen wird. Teamarbeit erfordert viele bewegliche Teile. Teamkohäsivität ist von entscheidender Bedeutung, aber ineffektive Führung, mangelnde Orientierung oder Motivation, Ressourcenkürzungen, konkurrierende Verantwortlichkeiten oder eine Reihe anderer Hürden können diesen Zusammenhalt untergraben.

Die Auswahl von Mitgliedern für ein Team mag eine ungenaue Wissenschaft sein, aber es gibt eine Methode, Teamkollegen zu wählen, die unterschiedliche, ergänzende Rollen einnehmen. Wenn dies nicht der Fall ist, könnten Sie mit einer Gruppe von Leuten enden, die ähnlich denken und gut miteinander auskommen, aber nicht viel Synergie haben.

Darüber hinaus schreibt der Unternehmensberater Patrick M. Lencioni in seinem Buch The Five Dysfunctions of a Team,dass Menschen mit engen persönlichen Beziehungen zögern könnten, sich gegenseitig zur Verantwortung zu ziehen, weil sie Angst haben, diese Beziehungen zu beschädigen. Einige Arten von persönlichen Beziehungen können also möglicherweise nicht von der Leistung des Teams profitieren.

Das ist zwar ein wichtiger Vorbehalt, aber die Zusammengehörigkeit und die Fähigkeit eines Teams, miteinander auszukommen, bleiben entscheidend für seine Leistung. Denn ein Team, dem es an Zusammenhalt und Chemie mangelt, wird wahrscheinlich unterdurchschnittlich sein - wenn es sonst alles hat, was es benötigt. Zum einen wissen wir, dass Teambeziehungen am Arbeitsplatz sowohl mit dem Wohlbefinden der Mitarbeiter verbunden sind (was nicht überraschend ist, da die Hälfte der amerikanischen Mitarbeiter mehr Zeit am Arbeitsplatz verbringen als mit sich selbst und mit der Familie) und mit dem Engagement der Mitarbeiter. Mitarbeiterengagement wiederum ist mit einer Reihe von Leistungsergebnissen verbunden. In einer Zeit, in der nach Gallup-Daten aus den Jahren 2016 und 2017 nur etwa jeder dritte amerikanische Mitarbeiter bei der Arbeit engagiert ist,finden Menschen mit Freunden unter ihren Mitarbeitern arbeite viel befriedigender. Diejenigen, die einen besten Freund bei der Arbeit haben, sind siebenmal häufiger voll bei der Arbeit engagiert.

In einem Harvard Business Review-Artikel "We All Need Friends at ( dt. Wir alles brauchen Freunde bei der Arbeit)Work"schreibt die Autorin Christine M. Rierdan, dass Kameradschaft ein gemeinsames Zielgefühl und eine Wir-sind-alle-dabei-Mentalität schafft. Tatsächlich erhöht diese Kameradschaft das Ausmaß, in dem sich Menschen mit der Gruppe identifizieren. Wenn sich die Menschen mehr mit einer Gruppe identifizieren, haben sie mehr Anstrengungen unternommen, um die Ziele der Gruppe zu erreichen, ein psychologisches Phänomen, das als Soziale Arbeit bezeichnet wird. Auch die Möglichkeit, sich durch den Aufbau positiver Beziehungen miteinander zu identifizieren, verringert die Feindseligkeit und die Wahrscheinlichkeit, schädlicher Konflikte.

Fragen zum Teamaufbau helfen Teams dabei, Beziehungs- und Technologiebarrieren zu überwinden

Teams maximieren ihr Potenzial, wenn positive Beziehungen 360 Grad umfassen, anstatt sich nur horizontal zwischen Teamkollegen zu bilden. Wichtige Beziehungen erstrecken sich vertikal auf den Chef und die direkten Untergebenen. Das bedeutet nicht, dass jeder Kumpel mit seinem Chef und seinen Untergebenen sein sollte (sie sollten es wahrscheinlich nicht). Es gibt jedoch deutliche Hinweise dafür, dass der Aufbau eines Vertrauens- und Respektverhältnisses mit Ihrem Chef sowie die Wahrnehmung, Teil des inneren Kreises deines Chefs zu sein, zu einer verbesserten Leistung führt. Auch auf emotionaler Ebene ist die Beziehung eines Mitarbeiters zu einem Chef einer der wichtigsten Determinanten für sein berufliche Zufriedenheit. Wir alle kennen das Sprichwort, dass Menschen ihre Chefs kündigen, aber nicht ihre Arbeit. Eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Befragten (93 Prozent) glaubt, dass Vertrauen in ihren direkten Manager für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz unerlässlich ist.

Wir wissen also, dass der Aufbau von Beziehungen von gegenseitigem Vertrauen, Respekt und sogar Freundschaft zwischen Teamkollegen und Vorgesetzten die Qualität der Teamerfahrung sowie das Niveau der Arbeitszufriedenheit und -leistung verbessert. Warum haben dann so viele Teams mit dem Aufbau dieser Beziehungen zu kämpfen?

Die Antwort ist einfach: Beziehungen können sie nicht erzwingen. Stattdessen müssen Sie sie fördern, indem Sie Teamkollegen die Möglichkeit geben, Bindungen aufzubauen, zu vertiefen und zu pflegen.

Hier wird Teambildung relevant. Teambuilder sind bestrebt, zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation, Teamgeist und Teamidentität zu verbessern. All diese Faktoren tragen zur Synergie bei.

Synergien durch Teambildung zu schaffen, war noch nie so relevant wie in dieser technologiedominierten Ära. Das Ziel einer effizienteren und sofortigeren Geschäftskommunikation bedeutet, dass Mitarbeiter heute eher per E-Mail, App, SMS, Mobilgerät oder Online-Plattform kommunizieren als durch interaktionsbasierte Interaktion. Eine Umfrage ergab, dass 95 Prozent der Manager und leitenden Führungskräfte planen, diese Tools über in-person-Meetings zu nutzen.

Dieser Trend hat den Wunsch nach "Disconnect to Connect" geschaffen, d.h. einen Schritt weg von der Technologie zu machen, zur Pflege von Beziehungen. Während ein Status-Update wichtige Informationen teilt, trägt es nicht viel dazu bei, um die Bindungen zwischen den Teammitgliedern zu stärken. Eine Face-to-Face-Teambuilder-Aktivität wie das Stellen nachdenklich anregender und aufschlussreicher Fragen wird diese Verbindungen fördern.

Die Geschichte der Teambildungsaktivitäten am Arbeitsplatz

Wir können die Geschichte des Organisationsteams in den USA bis in die späten 1920er Jahre zurückververfolgen. Die Western Electric Hawthorne Works in Chicago führten Forschungsarbeiten durch, die jetzt als Hawthorne Experiments bekannt sind. Professor Elton Mayo von der Harvard University begann zu experimentieren, wie die physischen Bedingungen am Arbeitsplatz die Produktivität beeinflussten. Er interessierte sich dann dafür, wie psychologische und soziale Phänomene die Produktivität beeinflussen. Zu seinen späteren Ergebnissen gehörten folgende Beobachtungen: positive Gruppenidentität, ein Gefühl der Gruppen- und Individuellen Leistungsfähigkeit, gute individuelle Beziehungen zum Manager und ein demokratischerer Ansatz bei der Entscheidungsfindung verbessern die Produktivität.

Teambildung wurde in den 1970er und 1980er Jahren zum Mainstream, als sich der Fokus der amerikanischen Organisationspraxis von individueller Leistung auf Teamleistung verlagerte. Wie Dr. Marilyn S. Wesner vom Executive Unternehmensführung Doctoral Program in Human and Organizational Learning der George Washington University in ihrer Geschichte des Aufbaus von Organisationsteams beschreibt,begannen Organisationen, teambasierte Belohnungssysteme zu bieten. Da die Zuweisung von Aufgaben an Teams in Unternehmen und anderen Organisationen immer häufiger wurde, stieg das Interesse am Teamaufbau unter Personalausbildern sprunghaft an. Das Team-Building wurde erweitert, um frontline-Mitarbeiter und nicht nur Führungskräfte zu betonen (wie schon vor den 1970er Jahren), und das Feld wandte sich der Suche nach Lösungen für echte Probleme am Arbeitsplatz zu.

In den 1990er Jahren bieten Beratungsunternehmen Teambuilding-Methoden und Aktivitäten als Teil ihres Ansatzes zur Verbesserung der Organisationsleistung an, eine Praxis, die bis heute anhält. Mit der Ankunft der Millennial-Belegschaft ist das Team-Building Aktivitäten durch die Einbeziehung von Wettbewerb und Spielen zu dem Element des Spaßes gewachsen. Hier und hier finden Sie eine umfassende Ressource für Aktivitäten und Spiele zur Teambildung.

Die einfachsten Teambuilding-Übungen, die heute verwendet werden, beinhalten Teambuilder-Fragen. Diese bieten eine Plattform für Gespräche, die Linderung zwischenmenschlicher Spannungen und eine nicht bedrohliche Gelegenheit, über sich selbst zu sprechen, sodass die Teilnehmer positive Beziehungen aufbauen können.

Team-Building-Fragekategorien und deren Verwendung

Fragen zum Teamaufbau lassen sich nach dem, was sie tun wollen, grob kategorisieren: Eisbrecher sorgen dafür, dass sich neue Leute bequem miteinander wohlfühlen und können auch zu Beginn eines Meetings, einer Konferenz, eines Workshops, eines Seminars oder eines Retreats das Eis brechen, um den Ton für Gruppenarbeit zu setzen.

Fragen zu persönlichen Vorlieben, Hobbys und Zeitvertreib helfen den Menschen zu entdecken, was sie gemeinsam haben, und bieten Gesprächsstoff und vielleicht sogar Vorschläge, wie Arbeitsplätze Mitarbeiterfreundlicher gestaltet werden können. Humorvolle Fragen verbinden Menschen durch Lachen, das alle ein wenig ent stresst. Problemlösungsfragen ermöglichen es den Menschen, Teamfähigkeiten zu trainieren und gleichzeitig einen freundschaftlichen Wettbewerb zu fördern. Werte- und Zielfragen ermöglichen es den Menschen, zu erfahren, was sie antreibt, was Motivation und Teamgeist fördert.

Wir werden jede dieser Kategorien später ausführlicher besprechen, aber alle von ihnen teilen einige allgemeine Ziele. Erstens fördern sie die Kommunikation, indem sie eine Gelegenheit schaffen, die alle (auch schüchterne Menschen) zur Teilnahme animiert. Zweitens geben diese Fragen den Menschen die Möglichkeit, persönliche Details über sich selbst zu teilen, die sie andernfalls vielleicht nicht hätten, und eine Gelegenheit, sich zu öffnen, sich einfühlsam zu zeigen und Vertrauen sowohl bei Kollegen als auch bei Vorgesetzten aufzubauen. An Arbeitsplätzen, die von digitalen Interaktionen dominiert werden, wären diese Momente sonst schwer zu überkommen.

Für den Fall, dass Sie sich für eine Veranstaltung mit Fragen zur Teambildung entscheiden müssen, finden Sie hier eine Zusammenfassung aller Vorteile und Zwecke für die Verwendung von Fragen mit Teams:

  • Das Eis brechen
  • Förderung der Kommunikation
  • Ermutigen von "Trennen um zu Verbinden"
  • Die Werte des anderen kennenlernen
  • Mehr Vertrauen in den Chef und untereinander stärken
  • Mehr Beteiligung, auch von schüchterne Menschen
  • Stressabbau
  • Generierung von Gelächter, glücklichen Gefühlen
  • Förderung eines gesunden Wettbewerbs
  • Einander kennenlernen
  • Mehr über die persönliche Seite der Menschen erfahren
  • Stärkung der Bindungen
  • Entdecken Sie, was andere Menschen antreibt

Arten von Team Builder-Fragen für jeden Anlass

Sie können Team-Building-Fragen fast jederzeit verwenden, vorausgesetzt natürlich, dass sie wichtigen Arbeiten nicht im Weg stehen.

Eisbrecher sind eine gute Idee, wenn neue Gruppen von Menschen zusammen kommen, ob Teams oder einfach Gruppen, die an Workshops, Konferenzen oder Seminaren teilnehmen. Humorvolle Fragen können eine willkommene Pause in Stressphasen sein oder wenn Menschen einfach nur neue Energie tanken müssen. Problemlösungsfragen funktionieren am besten, wenn Ihre Gruppe nicht am regulären Arbeitsplatz ist, vor allem bei Retreats oder Picknicks. Fragen zu Werten und Zielbewusstsein können den Ton angeben, um die Bemühungen der Kollegen zu erkennen und zu wertschätzen. Schließlich können Sie Fragen zu Vorlieben, Hobbys und Freizeitbeschäftigung verwenden, um mehr über die anderen zu lernen, wenn Ihre Kollegen ein paar Minuten Zeit haben, zum Beispiel während des Pendelns oder beim Mittagessen.

Team-Building-Fragen funktionieren am besten, wenn sie in persönlichen-Interaktionen verwendet werden. Manager können sie verwenden, um Sitzungen zu öffnen oder sie in Spiele wie Icebreaker Bingo oder Circle of Questions zu integrieren. Wenn es zu schwierig ist, alle gleichzeitig am selben Ort zusammenzubringen, können Sie eine tägliche Frage an eine Wand stellen, an der jeder sie sehen kann, oder, wenn alles andere fehlschlägt, einmal pro Woche Fragen an Kollegen senden und Anreize für Antworten geben. Sie können die Antworten zirkulieren, um den Zyklus am Laufen zu halten.

Leider betrachten wir Team building-Fragen manchmal als unterhaltsame, aber vergessliche Aktivität. Versuchen Sie, dieser Tendenz entgegen zuwirken, indem Sie Fragen verwenden, die Menschen dazu ermutigen, über intellektuelle oder auf Fähigkeiten basierende Interessen zu sprechen (diese Interaktionen werden mehr Durchhaltekraft haben). Gute Diskussionsthemen sind Lieblingsbücher, Hobbys und Talente (z. B. Spielen eines Instruments, Tanzen, Lange distanzieren usw.).

Gelegentlich zeigen Teambuilder-Fragen Dinge über Teams, die ein Manager verwenden kann, um langfristige Verbesserungen am Arbeitsbereich oder an der Teamdynamik vorzunehmen. Zum Beispiel gibt es Hinweise darauf, dass das spielen von Musik am Arbeitsplatz positiv mit veränderten Stimmungen und verbesserter Arbeitsqualität korreliert - wenn Ihre Fragen zum Teamaufbau zeigen, dass die Hälfte der Teammitglieder Jazz mag, könnte möglicherweise eine Aktualisierung der Office-Playlist von Vorteil sein. Wenn Sie feststellen, dass einige Mitglieder Ihres Teams ihren Goldfisch wirklich lieben, ist es vielleicht an der Zeit, die Bürorichtlinien für Haustiere zu überdenken. Und wenn jemand einen Wanderweg versuchen möchte, nachdem ihm ein Teamkollege davon erzählt hat, dann ist das eine wertvolle Idee für den nächsten Office-Retreat. Reisen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Menschen zu verbinden, und körperlich anspruchsvolle Reisen können Wunder zur Stärkung der Teambindungen darstellen.

Schließlich können Sie die Antworten von Personen auf Fragen zum Teamaufbau mit den Ergebnissen ihrer Persönlichkeitsbeurteilungen wie dem Strength Deployment Inventory (SDI) verbinden. Diese Übung hilft Teammitgliedern zu verstehen, wie Antworten auf Problemlösungen und wertbasierte Fragen auf Persönlichkeitstypen und Denkstile hinweisen. Einige Persönlichkeitsklassifizierungen sind möglicherweise ziemlich abstrakt und schwer mit Verhalten zu verknüpfen, sodass Fragen dazu beitragen, zu kontextualisieren, wie Persönlichkeiten die Art und Weise beeinflussen, wie Menschen Rollen und Funktionen bei der Arbeit ausfüllen.

Wie man Team building-Fragen nicht verwendet

Wir haben gut dargelegt, wie wichtig es ist, Fragen zu stellen, wenn Sie ein Team aufbauen. Denken Sie jedoch daran, dass es wichtig ist, diese Fragen in einer angemessenen Umgebung zu stellen, damit sie nicht nach hinten losgehen.

Sie können Fragen als Sprungbrett nutzen, um Offenheit, Vertrauen und Kameradschaft unter den Teammitgliedern zu erhöhen. Gruppenmitglieder decken jedoch oft ein breites Persönlichkeitsspektrum ab. Achten Sie also darauf, Fragen auszuwählen, die das Teilen und die Geselligkeit fördern und nicht verwundbar sind. Vermeiden Sie beispielsweise Fragen wie : "Was war dein schlimmstes Misserfolg und warum?"

Selbst einige Fragen, die harmlos erscheinen, wie "Was würden Sie zuerst an unserem Büro ändern?" könnten stressig sein. Die Leute können sich Sorgen machen, dass ihre Antworten den Manager missfallen oder nicht vertraulich behandelt werden. Teammitglieder werden dann wahrscheinlich nicht ehrlich antworten, da zu konfrontative Fragen den Zweck der Übung zu nichte machen.

Natürlich sollten Sie auch spaltende, klatschorientierte oder intime Fragen zu Sex, Politik, Büroromantik und Geld vermeiden. Andere themenbeschränkte Themen umfassen Meinungen zu leitenden Mitarbeitern, Gehältern und brisante kulturellen, rechtlichen und religiösen Themen.

Die ultimative Liste der Fragen zum Teamaufbau

Jetzt, da Sie wissen, warum und wann Sie Team Builder-Fragen verwenden sollten, suchen Sie wahrscheinlich nach dem idealen Material, um Sie zu beginnen: großartige Fragen. Wir haben sie abgedeckt.

In den folgenden Abschnitten finden Sie eine Liste mit über 230 Fragen, die sich über mehrere Kategorien verteilen: Eisbrecher; persönliche Hobbys, Vorlieben und Freizeitbeschäftigung; humorvolle Fragen; Problemlösungsfragen; Werte und Sinn-für-Zweck-Fragen; und Trivia-Fragen. Sie finden auch Informationen darüber, wie Sie jeden Fragetyp am besten verwenden können.

Fragen zum Erstellen von Icebreaker-Teams

Ein immer beliebter Mitfavorit bei neuen Teams, Eisbrecher erwärmen Gruppen und reduzieren die Unbehaglichkeit, mehrere neue Leute gleichzeitig zu treffen. Da ihr Primäres Ziel darin besteht, Neueinsteiger oder Teamkollegen kennenzulernen, fordern Eisbrecher in der Regel, persönliche Details zu teilen. Es überrascht nicht, dass introvertierte oder schüchterne Menschen Eisbrecher oft nicht mögen, auch wenn diese Eisbrecher gut konzipiert und durchgeführt sind. Darüber hinaus können Eisbrecher sich wie eine Pflicht fühlen, wenn sie nicht auf die Zusammensetzung, die Funktion oder die relevanten Funktionen einer Gruppe zugeschnitten sind.

Ein gut gestalteter Eisbrecher macht die Teilnehemer miteinander bekannt, während er die Gruppe für die Aktivitäten vorbereitet. Beispielsweise kann ein Eisbrecher für ein Team von Junior-Nachrichtenreportern und -redakteuren die Leute bitten, über die schwierigste Geschichte zu sprechen, die sie je berichtet haben, oder, noch leichter, über den lustigsten Tippfehler, den ihnen je unterlaufen ist.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von 83 Eisbrechern, um Ihr Team in Schwung zu bekommen:

  1. Wenn Sie ein Tier für eine Woche sein könnten, was würden Sie wählen und warum?
  2. Wer ist Ihr Lieblings-Superheld und warum?
  3. Was haben Sie am liebsten im Sommer zu tun?
  4. Haben Sie Haustiere?
  5. Was ist/war der Name Ihres Lieblingstiers?
  6. Wer ist Ihre Lieblings-Zeichentrickfigur und warum?
  7. Beschreiben Sie sich in drei Worten.
  8. Wo sind Sie aufwachsen?
  9. Wenn Sie morgens aufwachen, was ist das erste, was Sie tun?
  10. Was ist Ihr Lieblingsfilm-Zitat?
  11. Zeigen Sie uns das Interessanteste, was Sie in Ihrer Brieftasche / Handtasche haben.
  12. In welchem Geschäft kaufen Sie am meisten ein?
  13. Was ist die längste Zeit in einem einzigen Abschnitt, die Sie jemals im Auto waren?
  14. Was ist das beste Halloween-Kostüm, das Sie je getragen haben?
  15. Was ist die niedrigste Note, die Sie jemals im College erhalten haben, und für welchen Kurs sie war ?
  16. Wie viele Schlüssel befinden sich derzeit auf Ihrem Schlüsselring?
  17. Was ist Ihr Lieblingslied?
  18. Wie viele Geschwister haben Sie und wo befinden Sie sich in der Reihenfolge?
  19. Was ist ein Essen, das Sie nicht aufgeben können?
  20. Welche Sportart sehen Sie am meisten?
  21. Beschreibe Ihr Team in einem Wort.
  22. Erzählen Sie uns etwas über sich selbst, das die meisten Leute überraschen würden, die Sie kennen.
  23. Was bewundern Sie am meisten an der Person zu Ihrer Rechten?
  24. Was ist Ihre Lieblingsaktivität im Freien?
  25. Was tun Sie, um Stress zu besiegen?
  26. Was ist Ihre Lieblingsküche?
  27. Was ist Ihr Lieblings-Filmgenre?
  28. Was ist Ihr Lieblingsgenre der Musik?
  29. Was ist Ihr Traumauto?
  30. Was ist das Überraschendste, was Ihnen jemals in einem anderen Land passiert ist?
  31. Sind Sie ein Pflanzen-Mensch?
  32. Welche Art von Schokolade bevorzugen Sie – weiß, dunkel oder Milch?
  33. Haben Sie ein Lieblingstier?
  34. Was war Ihre Lieblings-TV-Show als Teenager?
  35. Wo waren Sie und was haben Sie gemacht, als [Name des berühmten Ereignisses einfügen] passiert ist?
  36. Haben Sie schon einmal einen Brief an den Herausgeber oder einen Artikel oder ein Meinungsstück für die lokale Zeitung geschrieben?
  37. Wie viele Sprachen können Sie sprechen?
  38. Sind Sie gut im Reparieren von Dingen?
  39. Welches ist Ihre am wenigsten bevorzugte Frucht?
  40. Wie lange haben Sie in [Name des Orts einfügen] gelebt?
  41. Was machen Sie am Wochenende gerne?
  42. Was ist Ihre Lieblingsfarbe?
  43. Was ist Ihr Lieblings-Kinderreim?
  44. Sind Sie schon einmal in einem U-Boot oder Hubschrauber oder auf einem Hundeschlitten gereist?
  45. Wer hat beim ersten Live-Konzert gespielt, das Sie je besucht haben?
  46. Haben Sie schon einmal einen Berg bestiegen oder einen Marathon gelaufen?
  47. Welche Sportmannschaften unterstützen Sie?
  48. Was ist Ihr Lieblings-Videospiel?
  49. Haben Sie im letzten Jahr jemanden kennengelernt, der berühmt ist? Wenn Sie es haben, kann ich ein Foto sehen?
  50. Kochen Sie? Was ist Ihr Lieblingsrezept?
  51. Spielen Sie ein Musikinstrument?
  52. Nennen Sie einen Film, von dem Sie glauben, dass er eine Fortsetzung hätte haben sollen.
  53. Was war Ihr Lieblings-Brett-/Kartenspiel als Kind?
  54. Haben Sie schon einmal etwas anderes gefahren als ein Auto oder einen Kleinlaster?
  55. Was ist ihre Lieblingszeit im Jahr?
  56. Wie ist Ihr Schuldgefühl, wenn es um Süßigkeiten geht?
  57. Können Sie Noten lesen?
  58. Was mögen Sie auf Ihrer Pizza?
  59. Was ist das älteste Kleidungsstück, den Sie noch tragen?
  60. Sind Sie schon einmal in die Luft geschirmt? Würden Sie das?
  61. Was ist das längste Buch, das Sie je gelesen haben?
  62. Was war der letzte Film, den Sie im Kino gesehen haben?
  63. Welche Show sehen Sie gerade?
  64. Was haben Sie normalerweise zum Frühstück?
  65. Wie ist Ihr Mittlerer Name?
  66. Was ist Ihr Lieblings-Junk-Food?
  67. Welches Auto fahren Sie?
  68. Welche Farbe hat Ihre Küche?
  69. Welches ist Ihre Lieblingsmarke für Kleidung?
  70. Wo möchten Sie sich bewegen, wenn Sie in Rente gehen?
  71. Was ist an Ihrem schlimmsten Geburtstag passiert?
  72. Was ist Ihr Lieblings-Dessert?
  73. Welches ist Ihre Lieblingsblume?
  74. Auf welches Datum in Ihrem Kalender freuen Sie sich in diesem Jahr?
  75. Welches ist Ihr Lieblingsrestaurant in [Name des Platzes einfügen]?
  76. Was ist Ihr Lieblingsgetränk?
  77. Tanzen Sie lieber mit anderen oder allein?
  78. Wenn ich deinen Schrank öffnete, würde ich ______________ finden.
  79. Wer ist Ihr Lieblings-Comic-Charakter?
  80. Wer ist Ihr Lieblingskünstler?
  81. Was ist Ihr Lieblingskunstwerk?
  82. Sind Sie gut in der Nachahmung ausländischer Akzente?
  83. Tattoos: ja oder nein?

Teambildungs Fragen zu persönlichen Geschmäckern, Hobbys und Freizeitbeschäftigung

Wie Eisbrecher helfen auch Fragen zum persönlichen Vorlieben, Hobbys und Freizeitbeschäftigung den Menschen, sich gegenseitig kennzulernen. In der Regel verwenden Manager diese Kategorie von Fragen jedoch nicht für Gruppen die zum ersten Mal zusammen kommen, da der Wert dieser Fragen fast ausschließlich darin liegt, Den Menschen zu helfen, auf bestehenden Gesprächen und Beziehungen aufzubauen.

Obwohl Sie Fragen zu persönlichen Vorlieben, Hobbys und Freizeitbeschäftigung zusammen mit anderen Teambildungs-Aktivitäten verwenden können, kann diese bestimmte Kategorie von Fragen dazu führen, dass Gespräche mit Zeitbeschränkungen überfordert fühlen. Daher funktionieren diese Fragen am besten, wenn Sie sie in informellen Einstellungen ohne Zeitbeschränkung verwenden.

Hier eine Liste von Fragen zum Teamaufbau zu persönlichen Vorlieben, Hobbys und Freizeitbeschäftigung:

  1. Wenn Sie ein Porträt von jemandem malen könnten, wen würden Sie malen?
  2. Was steht ganz oben auf Ihrer Bucket-Liste?
  3. Wenn Sie überall auf der Welt reisen könnten, wo würden Sie hinreisen und warum?
  4. Wie viele Bücher haben Sie in diesem Jahr gelesen?
  5. Wofür haben Sie am meisten Angst?
  6. Was war Ihr Lieblingsbuch als Kind?
  7. Wenn Ihnen die Leute Komplimente machen, werden sie höchstwahrscheinlich Ihre ______________ kommentieren.
  8. Neben welcher Berühmtheit würden Sie es hassen, im Flugzeug neben Ihnen zu sitzen?
  9. Wer ist Ihr Lieblings-US-Präsident?
  10. Was ist Ihrer Meinung nach Ihr beste Eigenschaft ?
  11. Was war Ihre exotischste Reise?
  12. Welchen Song werden Sie wahrscheinlich in dieser Woche wiederholen?
  13. Wenn Sie einen Aspekt Ihres Aussehens ändern könnten, was wäre das?
  14. Welches Musikgenre mögen Sie nicht?
  15. Was ist Ihre Lieblingsküche und warum?
  16. Haben Sie schon einmal ein Phänomen gesehen, das Sie noch nicht erklären können?
  17. Wenn Sie eine Zeitmaschine hätten und eine einzige Einfache Reise unternehmen könnten, wo würden Sie hingehen?
  18. Welche Auszeichnung würden Sie am meisten gewinnen und warum?
  19. Erzähl uns Ihr frühestes Kindheitsgedächtnis.
  20. Was ist das Beste, was Ihnen in diesem Jahr passieren kann?

Humorvolle Fragen zum Team building

Humorvolle Fragen können für fast jede Gruppe von Personen funktionieren, solange die Einstellung, der Kontext und der Inhalt dieser Fragen angemessen sind. Sie dienen einer Vielzahl von Zwecken, von der Unterstützung neuer Menschen, sich untereinander wohlzufühlen, bis zur Entlastung von Stress.

Hier sind 42 lustige und lustige Fragen:

  1. Wenn jemand einen Film über mein Leben machen würde, wäre es ein __________ (Genre), und ich würde von __________ (Schauspieler / Schauspielerin Name) gespielt werden.
  2. Was ist ihr größtes Ärgernis bei einem Date?
  3. Was ist das seltsamste, was Sie je gegessen haben?
  4. Wer ist die schrulligste Person in Ihrer Familie?
  5. Erzählen Sie uns von einer Ihrer Macken.
  6. Was ist Dein Lieblings-Witz?
  7. Wenn Sie auf dem Mars wären, was würden Sie zum Spaß tun?
  8. Ich würde es hassen, in einem Aufzug mit __________.
  9. Wohin würden Sie gehen, wenn Sie unsichtbar wären?
  10. Wenn ich tanze, sehe ich aus wie ______________
  11. Erzählen Sie uns von einer Person, die Sie kennengelernt haben, und wünschen Sie hätten es nicht.
  12. Was ist ihr größtes Ärgernis im Allgemeinen?
  13. Wenn ich eine Yacht hätte, würde sie __________heißen.
  14. Was ist das Beste daran, wirklich groß zu sein?
  15. Wenn Sie Ihre Nationalität ändern könnten, in was würden Sie sie ändern?
  16. Wie lange brauchen Sie, um aus dem Bett zu kommen?
  17. In welche TV-Sitcom-Familie würden Sie am besten passen?
  18. Was ist die beste Beleidigung, die Sie sich vorstellen können?
  19. Welchen Modetrend verstehen Sie einfach nicht?
  20. Wenn ich ein Diktator wäre, würde ich mein Land ______________ nennen.
  21. Wenn ich mir einen Spitznamen geben könnte, wäre das __________.
  22. Erzählen Sie uns von dem schlimmsten Haarschnitt, den Sie je hatten.
  23. Wie würde Sie Ihr schlimmster Feind beschreiben?
  24. Welchen Satz würden Sie morgen früh am liebsten von Ihrem Chef hören?
  25. Welche TV-Spielshow hättest Sie die besten Gewinnchancen?
  26. Wenn Sie ein Koch wären, was wäre Ihr am wenigsten bevorzugtes Gericht ______________.
  27. Wer ist ihr Lieblings-Comedian?
  28. Was war das Letzte, was Sie laut lachen ließ?
  29. Welche berühmte Person sehen Sie ihrer Meinung nach aus?
  30. Wenn ich meine Autobiografie schreibe, nenne ich sie __________.
  31. Was ist das exotischste Gericht, das Sie je gegessen haben?
  32. Was ist etwas an Ihnen, das die meisten Leute lustig finden würden, wenn sie es wüssten?
  33. Wie würden Sie einer Gruppe von Fünfjährigen beschreiben, was Sie für ihren Lebensunterhalt tun?
  34. Was bringt Sie nie zum Lachen?
  35. Wie würden Sie Ihren Haustier-Affen nennen?
  36. Wenn Sie einen Second Life-Avatar hätten, wie würden sie aussehen?
  37. Was macht Sie zum geek ?
  38. Welche berühmte Person würden Sie bitten, Ihren Gipsabdruck zu signieren?
  39. Welche Stadt in Amerika sollte nicht auf einer Karte für Touristen enthalten sein? Warum?
  40. Wann haben Sie das letzte Mal an deinen unangehemen Ort gekichert?
  41. Wie können Sie feststellen, ob jemand ein Nerd ist?
  42. Wenn Sie die Chance hätten, würden Sie sich dafür entscheiden, Ihr aktuelles Alter für immer zu behalten?

Problemlösungsfragen für Team Builder

Problemlösungsfragen sind eine funktionalere Unterkategorie von Teambildungs-Fragen. Obwohl sie (wie andere Arten von Fragen) Menschen dazu ermutigen, voneinander zu lernen, erhalten Teammitglieder praktische Erkenntnisse aus der gemeinsamen Lösung von Problemen. Problemlösungsfragen können beispielsweise individuelle Denkstile, funktionale Stärken und Schwächen sowie die Fähigkeit zur Bewältigung von Druck zeigen.

Zu den besten Problemlösungsfragen gehören Aufgaben, die Fähigkeiten, die die Teilnehmer regelmäßig in der Teamarbeit nutzen, etwas Neues zu bringen. Diese Fragen funktionieren am besten bei Personengruppen, die sich bereits kennen, aber noch nicht als Team gearbeitet haben.

Hier einige Problemlösungsfragen für Teambuilder:

  1. Mussten Sie schon einmal etwas für Ihre Arbeit tun, von der Sie wussten, dass es Ihnen schwer fallen würde? Wie haben Sie sich darauf vorbereitet?
  2. Welche Entwicklungstechnologie wird Ihrer Meinung nach die Zukunft verändern?
  3. Wenn Sie auf einer Wüsteninsel gestrandet wären, welche drei Dinge würden Sie gerne bei sich haben?
  4. Wenn Sie dem Wörterbuch ein Wort hinzufügen könnten, was wäre das?
  5. Welche technologischen Innovationen werden Sie ihrer Meinung nach in den nächsten fünf Jahren am meisten beeinflussen?
  6. Wie würden Sie in 24 Stunden eine Million Dollar ausgeben?
  7. Welche einzige Fähigkeit sollte jeder auf der Erde haben?
  8. Wenn Sie jeden Tag eine zusätzliche Stunde Zeit hätten, wie würden Sie sie verwenden?
  9. Hätten Sie lieber die Macht, unsichtbar zu werden oder Gedanken zu lesen? Warum?
  10. Beschreiben Sie , ein Ereignis, bei dem Sie einen großen Vertrauensvorschuss hatten. Hat sich das gelohnt?
  11. Welche Farbe würden Sie diesen Raum malen?
  12. Welche Ihrer fünf Sinne sind Ihrer Meinung nach der stärkste? Welches ist das Schwächste?
  13. Teile ein gutes Rätsel oder Denksportaufgabe mit der Gruppe.
  14. Welchen Nutzen haben Sie ihrer Meinung nach, dass Ihr Arbeitsbereich derzeit fehlt?
  15. Wenn Sie die Möglichkeit hätten, während einer Naturkatastrophe einen Armvoll Ihrer Besitztümer zu retten, was würden Sie dann packen?
  16. Wenn Sie nur eine Art von Lebensmitteln auswählen müssten, um eine Woche lang zu überleben, was würden Sie wählen?

Werte und Sinnvolle-Fragen für Teambildung

Fragen zu den Werten und dem Sinn von Teammitgliedern sind für Teammitgliedern geeignet, die sich bereits kennen und wissen wie sie zusammenarbeiten sollen. Denn diese Fragen anfordern ein hohes Maß an Offenheit und Vertrautheit mit der zu bewältigenden Aufgabe. Sie sind daher nicht für Teams geeignet, die zum ersten Mal zusammenkommen.

Für Teammitgliedern, die sich kennen, bieten Fragen zu Werten eine nützliche Perspektive auf das Verhalten von Kollegen. Dieses Wissen wiederum ermöglicht es Teammitgliedern, die Beiträge des jeweils anderen zum Team zu erkennen. Sinnvolle Fragen sind hervorragend um den Teamgeist und die Motivation zu wecken. Beide Arten von Fragen können auch das Ausmaß erhöhen, in dem sich Einzelpersonen mit dem Team und seiner Aufgabe zu identifizieren.

Im Folgenden finden Sie 46 Werte und Sinn-für-Zweck-Fragen:

  1. Welche lebende Person bewundern Sie am meisten?
  2. Was ist Ihr Traumberuf?
  3. Wenn Sie Ihren Beruf für einen Tag mit jemandem tauschen könnten, mit wem wäre das?
  4. Was würden Sie mit fünfzehn Minuten Ruhm machen?
  5. Welche Sache besitzen Sie, die Sie lieber nicht hätten?
  6. Was ist Ihre größte Sucht?
  7. Wenn Sie berühmt wären, wofür wären Sie berühmt?
  8. Was ist ihrer Meinung nach die wichtigste Qualität eines Freundes?
  9. Was ist der schlechteste Job, den Sie haben könnten?
  10. Was ist das Gemeinste, was Sie jemals jemandem persönlich gesagt haben?
  11. Wenn Sie den Präsidenten anrufen könnten, was würden Sie ihm sagen?
  12. Hatten Sie einen Lebenstraum ?
  13. Wenn ich für den Präsidenten kandidieren würde, wäre mein Kampagnenslogan __________.
  14. Welches Produkt würden Sie nicht bewerben?
  15. Wenn ich Lehrer wäre, würde ich __________.
  16. Was ist der nützlichste Rat, den Sie je erhalten haben?
  17. Welche tote Person möchten Sie mount Rushmore hinzufügen?
  18. Mit einer Million Dollar würde ich__________.
  19. Wer ist Ihr Held?
  20. Wenn ich meinem Lieblingslehrer eine Notiz schreiben könnte, würde ich __________.
  21. Was ist das beste Geschenk, das ihnen jeder schenken könnte?
  22. Wenn Sie Gastgeber einer nationalen Talkshow wären, wen würden Sie als ersten Gast einladen?
  23. Welches persönliche Attribut ist Ihrer Meinung nach ihre aktuelle Rolle besonders wichtig ?
  24. Wenn Sie gesund, reich und viel Zeit hätten, würden Sie bei Ihrem Job bleiben?
  25. Welche drei Personen, lebend oder tot, würden Sie zum Abendessen einladen?
  26. Was planen Sie, wenn Sie in Rente gehen?
  27. Welche Person, lebend oder tot, möchten Sie als Mentor haben?
  28. Wenn Sie eine Ihrer Ängste loswerden könnten, was wäre das?
  29. Welche Person hat Ihrer Meinung nach bislang den größten Einfluss auf Ihr Leben?
  30. Wenn Sie sich für eine Supermacht entscheiden könnten, was wäre das?
  31. Welches einzelne Ereignis hat die Art und Weise, wie Sie die Welt sehen, am meisten verändert?
  32. Wenn Sie sich eine neue berufliche oder persönliche Kompetenz gewähren könnten, was wäre das?
  33. Mein Traumgeschäft wäre __________.
  34. Wann war das letzte Mal, dass Sie die ganze Nacht wach waren, weil Sie sich über etwas aufgeregt haben?
  35. Welche persönliche Eigenschaft mögen Sie an sich am meisten?
  36. Engagieren Sie sich überall?
  37. Welchen Rat würden Sie einer 18-jährigen Version von sich geben?
  38. Welche zukünftige Veranstaltung möchten Sie am meisten sehen?
  39. Die Zeit, in der ich am längsten in der Schlange gewartet habe, war, ______________ zu bekommen.
  40. Was wollten Sie sein, als Sie noch klein waren? Was sind Sie eigentlich geworden?
  41. Für mich ist der perfekte Tag ______________.
  42. Was war der Höhepunkt des Jahres für Ihr Team? Was hätte passieren können, wenn Sie nicht teil des Teams gewesen wäre?
  43. Wenn Sie wüssten, dass Sie nur noch ein Jahr zeit haben, um zu leben, was würden Sie an ihrer Art zu leben ändern?
  44. Was wünschen Sie sich am meisten, dass die Leute bei Ihrer Beerdigung über Sie sagen?
  45. Was würden Sie am meisten bedauern, am Ende Ihres Lebens nicht getan zu haben?
  46. Was ist das Wichtigste, was Sie im letzten Jahr gelernt haben?

Trivia Fragen zur Teambildung

Es gibt viele großartige Ressourcen für Trivia-Fragen. Sie können sogar Karten aus dem Spiel Trivial Pursuit für Vorschläge verwenden oder online nach allgemeinen Quizfragen suchen. Hier sind einige Beispiele:

  1. Nennen Sie alle Zeichen des Tierkreises.
  2. Welches Farbtrikot trägt der Gewinner jeder Etappe der Tour de France? (Gelb)
  3. Welche Spielfigur kann sich nur diagonal bewegen? (Bischof)
  4. Wer hat Champagner erfunden? (Benediktinermönch Dom Perignon)
  5. Welches Tier braucht den geringsten Schlaf? (Giraffen in 30 Minuten am Tag)
  6. Wer ist Peter Parkers bester Freund in der Spider-Man-Serie? (Harry Osborn)

Für den Teamaufbau in einem Unternehmen oder Organisation kann es besonders effektiv sein, Trivia-Fragen mit Bezug zum Arbeitsplatz zu verwenden. Sie können sich in kleinere Gruppen unterteilen und ihnen für 30 Minuten Zeit geben, um die Antworten zu recherchieren. Einige Fragen, die Sie für diese Übung verwenden können, sind:

  1. Wer sind die jüngsten und ältesten Vollzeitmitarbeiter?
  2. Was ist der teuerste Artikel in der Cafeteria oder am Automaten und wie viel kostet es?
  3. Welches Café ist am nächsten zum Büro und wie weit ist es in Fuß oder Meilen entfernt?
  4. Welche Abteilung nimmt die meisten Büroflächen ein?
  5. Wer hat die Organisation gegründet?
  6. In welchem Jahr wurde das Unternehmen gegründet?
  7. Wann hat das Unternehmen seine erste Website erhalten?
  8. Was ist das Unternehmensmotto oder Slogan?
  9. Wie viele Anwälte arbeiten Vollzeit im Unternehmen?
  10. Was ist das beliebteste Produkt oder die beliebteste Dienstleistung, die das Unternehmen anbietet?
  11. Wie viele Standorte hat das Unternehmen?
  12. Gibt das Unternehmen Mitarbeitern, die in Rente gehen, etwas? Wenn ja, was ist das Geschenk?
  13. Wie viele Sportteams hat das Unternehmen? Welche Sportarten sind das?
  14. Wie viele unternehmensweite soziale Veranstaltungen führt das Unternehmen jedes Jahr durch?
  15. Welche Farbe hat der Teppich im Büro des CEO?
  16. Benennen Sie die Wohltätigkeitsorganisationen, die von der Organisation unterstützt werden.
  17. Welche unterschiedlichsten Wege gibe es, wie Mitarbeiter zur Arbeit pendeln?
  18. Wessen Unterschrift erscheint auf Ihrem Gehaltscheck?

Wie man Teambildungsfragen nutzt: Aktivitäten und Spiele

Obwohl wir normalerweise daran denken, dass die Teilnehmer die Teambildungsfragen im einzeln beantworten, können Sie diese Fragen tatsächlich auf viele andere Arten verwenden.

Wenn Sie Menschen in Bewegung bringen möchten, ist ein Spiel oder eine Aktivität, die auf diesen Fragen basiert, eine großartige Idee. Und wenn Sie ein wenig Konkurrenz einführen möchten, teilen Sie Ihre Mitarbeiter in Teams ein, die gegeneinander antreten. Stellen Sie Teambildungsfragen wie: "Welche Dinge bräuchten sie um auf einer einsamen Insel zu überleben?" oder "In welcher Farbe sollten Sie das Büro streichen?" und sehen, wer die beste Lösung bietet. Sehen Sie sich diese Möglichkeiten zur Verwendung von Team building-Fragen an:

  • Personen Bingo: Füllen Sie die Quadrate auf einer Bingo-Karte mit ungewöhnlichen Persönlichkeitsmerkmalen, die Sie als Antwort auf einige der Eisbrecher-Fragen hören könnten, beispielsweise ob jemand Flöte spielt oder Marathons läuft. Gib jedem eine Kopie der Karte. Die Teilnehmer müssen miteinander sprechen, um die Personen zu finden, die die auf den Plätzen auf der Karte aufgelisteten Eigenschaften besitzen. Wenn sie dies tun, können sie den Namen dieser Person auf dem entsprechenden Quadrat eingeben. Die erste Person, die alle ihre Quadrate mit den Namen füllt, die den Eigenschaften entsprechen, gewinnt.

 

  • Seiten wechseln, wenn: Diese Übung macht Spaß und bringt die Teilnehmer in Bewegung, sie ist eine gute Übergangsaktivität oder zur Auflockerung einer langen Sitzung. Diese Aktivität hilft den Teilnehmern zu erkennen, mit wem sie Gemeinsamkeiten haben. Teilen Sie den Raum mit Klebeband in zwei Hälften, und zwar in einem Raum, der genügend Platz für Ihre Gruppe bietet. Beginnen Sie damit, dass die Teilnehmer stehen, wo sie möchten. Bitten Sie dann die Teilnehmer, als Antwort auf Ihre Fragen die Seiten zu wechseln. Dies können Fragen sein wie: "Sind Sie eine Morgen- oder Nachtmensch?" oder "Sprechen Sie eine andere Sprache?" (Wenn die Leute die Seiten für letzteres wechseln, sollen Sie jemandem sagen, welche Sprache sie sprechen.)
  • Frage Ballwurf: Nimm einen großen, aufblasbaren Strandball und schreiben Sie Fragen mit einem Marker darauf. Stellen Sie ihre Gruppe in einen Kreis auf und wirfen Sie sich den Ball zu. Wer Ihn fängt, beantwortet die Frage am Ball, die seinem rechten Daumen am nächsten kommt. Nach der Beantwortung wirft er oder sie den Ball jemand anderen zu. Es gibt auch einige vorgefertigte Versionen des Balls, wie z.B. diese hier.
  • "Erzähl uns" Süßigkeiten Spiel: Besorgen Sie sich eine Tasche mit verschiedenfarbigen Süßigkeiten wie Hartkaramell, M&Ms oder Skittles. Lassen Sie jede Person in der Gruppe drei oder vier Süßigkeitenstücke aussuchen. Weisen Sie für jede Bonbonfarbe eine Frage zu. Rot könnte zum Beispiel lauten: "Was war Ihre schönstes Reiseerlebnis?" Oder grün könnte lauten: "Was war Ihre stolzeste Arbeitsleistung des letzten Jahres?" Gehen Sie durch den Raum und lassen Sie die Leute Fragen entsprechend der Farben der Süßigkeiten beantworten, die sie ausgewählt haben.
  • Kreis der Fragen: Kreis der Fragen: Lassen Sie die Gruppe zwei konzentrische Kreise bilden, wobei die Mitglieder des inneren Kreises nach außen und die Mitglieder des äußeren Kreises nach innen blicken, so dass sich jeweils zwei Personen gegenüberstehen. Jedes Paar hat eine bestimmte Zeit – in der Regel ein paar Minuten –, in der beide Mitglieder eine Vom Moderator gestellte Frage beantworten müssen, die sich auf die persönlichen Vorlieben, Hobbys oder Freizeitbeschäftigtungen bezieht. Sobald die Zeitbegrenzung erreicht ist, dreht sich der innere Kreis im Uhrzeigersinn und der äußere, gegen den Uhrzeigersinn (oder umgekehrt), sodass jeder einen neuen Partner für die nächste Fragerunde hat.
  • Übung zur Effektivität des Teams: Dies ist eine Übung, die mit ausgereiften Teams verwendet werden kann. Jede Person soll zwei Fragen zu jedem Teammitglied beantworten. Fragen können folgendes beinhalten: "Was ist die wichtigste Eigenschaft der Person für das Team?" und "Was ist die Eigenschaft der Person, das das Team am meisten schadet?" Beginnen Sie mit dem Teamleiter und lassen Sie alle ihre Positiven Eigenschaften über ihn oder sie vorlesen. Fragen Sie den Leiter, ob es Fragen oder Überraschungen gibt. Wiederholen Sie dann den Prozess mit den Negativen. Befolgen Sie diese Anweisungen mit jedem Teammitglied. Bitten Sie am Ende jede Person um ein oder zwei Feedbacks, an denen sie arbeiten wollen.

Smartsheet ist ein ideales Tool zur Förderung der Kommunikation zwischen Mitarbeitern

Befähigen Sie Ihr Team, über sich selbst hinauszuwachsen – mit einer flexiblen Plattform, die auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist und sich anpasst, wenn sich die Bedürfnisse ändern. Mit der Plattform von Smartsheet ist es einfach, Arbeiten von überall zu planen, zu erfassen, zu verwalten und darüber zu berichten. So helfen Sie Ihrem Team, effektiver zu sein und mehr zu schaffen. Sie können über die Schlüsselmetriken Bericht erstatten und erhalten Echtzeit-Einblicke in laufende Arbeiten durch Rollup-Berichte, Dashboards und automatisierte Workflows, mit denen Ihr Team stets miteinander verbunden und informiert ist. Es ist erstaunlich, wie viel mehr Teams in der gleichen Zeit erledigen können, wenn sie ein klares Bild von der geleisteten Arbeit haben. Testen Sie Smartsheet gleich heute kostenlos.

 

Finden Sie heraus, weshalb sich mehr als 90% der Fortune 100-Unternehmen bei der Erledigung von Arbeiten auf Smartsheet verlassen.

Testen Sie Smartsheet kostenlos Get a Free Smartsheet Demo