Mit Dashboards schneller bessere Entscheidungen treffen

Blog

Mit Dashboards schneller bessere Entscheidungen treffen

Selbst wenn Sie und Ihre Mitarbeiter Smartsheet bereits zur Verwaltung und zum Nachverfolgen von Arbeiten verwenden, kann es eine Herausforderung sein, allen Beteiligten jederzeit den Zugriff auf Echtzeit-Informationen und damit entsprechendes Handeln zu ermöglichen. Die Detailliertheit, die individuelle Bearbeiter bei ihren Blättern brauchen, um ihre Arbeit zu leisten, liefert Führungskräften sowohl zu viel als auch zu wenig Daten. Die richtigen Informationen müssen den richtigen Personen zur richtigen Zeit vorliegen, damit sie schneller bessere Entscheidungen treffen und aufgrund dieser Informationen rasch handeln können. 

Deswegen freuen wir uns, bei Smartsheet jetzt die neuen Dashboards (vormals unter dem Namen Sights bekannt) einzuführen und Smartsheet zugleich ein neues, frisches Outfit zu geben. Zusätzlich zu all den Funktionen, die Ihnen bisher bei Sights zur Verfügung standen, können Sie in unseren Dashboards jetzt außerdem Charts auf der Grundlage Ihrer Daten in Smartsheet erstellen.  

Um Dashboards zu erstellen und zu bearbeiten, ist eine Business- oder Enterprise-Lizenz erforderlich, der Zugriff auf Dashboards ist jedoch für alle Personen möglich, mit denen die Dashboards geteilt wurden, oder wenn es sich um veröffentlichte Dashboards handelt, unabhängig davon, ob die Betrachter über eine Smartsheet-Lizenz verfügen.

Einblicke in Echtzeit-Informationen

Dashboards wurden entwickelt, damit Sie und andere Beteiligte Echtzeit-Einblicke in Arbeitsfortschritte bekommen. Weil Arbeit individuell so verschieden ist, sind Sie nicht an vorformatierte Dashboards gebunden. Sie können Ihre Dashboards mit simplen, einfach einsetzbaren Widgets komplett konfigurieren. Auch ohne Hilfe aus der IT-Abteilung und ohne dass Sie irgendwelchen Code lernen müssen, sehen Ihre Dashboards auf dem Desktop und auf mobilen Geräten gut aus.

Widgets können Echtzeit-Daten von überall dort ziehen, wo Sie Informationen speichern und nachverfolgen. Wenn Sie Projekte in Blättern nachverfolgen, müssen Sie nur einen Link zu einem Blatt oder ein Symbol einfügen, das zu einem Blatt zurückverlinkt. Wenn Sie nur ausgewählte Daten aus einem Blatt darstellen möchten, gibt es dafür ein metrisches Widget, mit dem Sie Informationen aus einzelnen Zellen anzeigen können. Wenn Sie einen Bericht einfügen möchten, der den neusten Stand projektübergreifend zeigt, kostet Sie das keinerlei Mehrarbeit, denn Sie können einfach ein Report-Widget einfügen. Außerdem können Sie Rich Text und Titel hinzufügen, Dateien anhängen und Bilder zur Illustration ergänzen. Auf diese Weise stellen Sie Ihre Informationen in den jeweiligen Kontext, was allen Beteiligten ein besseres Verständnis ermöglicht. 

Und das Beste daran: nachdem Sie Ihr Dashboard erstellt haben, bleibt es immer aktuell. Sie müssen es nicht ständig aktualisieren, indem Sie manuell die neusten Metriken oder Informationen eingeben. Denn Ihre Widgets holen sich alles direkt aus Ihren Datenquellen.

Visuell eingängige Daten mit Charts für schnellere Entscheidungsfindung

Die visuell eingängige Darstellung von Daten kann Ihnen helfen, auf den Punkt zu kommen und Trends in Ihrem Geschäft rasch zu erkennen. Deswegen haben wir unsere neuen Dashboards so eingerichtet, dass Sie dort Ihre Daten in Smartsheet als Charts darstellen können. Mit einem einfachen Widget können Sie zwischen vier vertrauen Diagrammtypen wählen: Balkendiagramm, Säulendiagramm, Liniendiagramm und Kreisdiagramm. Diese Diagramme ziehen Echtzeit-Daten aus den Blättern, so dass Sie auf einem Blick Fortschritte analysieren und prompt handeln können.

Dashboards sind universell einsetzbar

Ganz gleich, ob Sie als CIO Einblicke auf Führungsebene brauchen, als Vertriebsmanager Aktivitäten der Vertriebspipeline mit anderen teilen möchten oder als Programmmanager Statusinformationen auf hoher Ebene teilen möchten, Dashboards wurden für Ihre Zwecke entwickelt.

CIO's, die Dashboards verwenden, wissen immer, wie fit ihr Portfolio ist. Sie erhalten präzise Echtzeit-Ansichten ihres gesamten Portfolios. Sie können aktuelle Ausgaben für strategische Ziele vergleichen, Budget und Ist-Werte gegenüberstellen, den Projekstatus ansehen und mehr — und das alles an einem Ort.

Vertriebsmanager, die Dashboards nutzen, wissen genau über ihre Vetriebspipeline Bescheid. Sie können problemlos von Überblicken auf hoher Ebene in Details eintauchen. Aktivitäten in der Pipeline, der Status von Abschlüssen und wichtige Metriken sind niemals mehr als einen Klick entfernt. 

Programmmanager, die Dashboards verwenden, bleiben mühelos bei allen Programmen auf dem aktuellen Stand.  Sie haben Einblick in jeden Aspekt ihres Projektportfolios, von wichtigen Projektmetriken und Statusinformationen bis zu Begleitunterlagen.   

Oscar Gonzalez, Manager f. Program Planning bei Karyopharm Therapeutics, nutzt Dashboards für die Verwaltung klinischer Versuchsprogramme. Er sagt: “Wir testen neue Behandlungsmethoden von Krebs und von anderen Krankheiten in mehr als 300 Krankenhäusern und Kliniken in über 20 Ländern. Echtzeit-Transparenz in unserem gesamten Versuchsportfolio ist essenziell, damit wir planmäßig arbeiten und die Führungskräfte auf dem aktuellen Stand bleiben. Smartsheet Dashboards machen dies möglich. Und mit den neuen Charts können wir jetzt auch Prognosen für die Teilnahme erstellen so dass die Teams wissen, wie viele Probanden in den nächsten Monaten zu erwarten sind.”

Notwendige Informationen genau dann, wenn sie gebraucht werden

Ganz gleich, welche Funktion Sie in einem Unternehmen haben, unsere einfach konfigurierbaren Dashboards liefern Ihnen die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt. So haben Sie das Wissen, das Sie brauchen, um bessere Entscheidungen zu treffen, ohne dass Sie wichtigen Daten hinterherjagen müssen. 

Hier sehen Sie, wie Dashboards in Ihrem Unternehmen für mehr Transparenz bei Echtzeit-Informationen sorgen, bei der Erkennung aufkommender Trends helfen und dementsprechend rasches Handeln ermöglichen - und das alles ohne Unterstützung der IT-Abteilung.

Weitere Informationen, wie Sie Ihrem Dashboard Charts hinzufügen, finden Sie in unsereum Hilfe-Artikel.

Dashboards sind verfügbar für Kunden mit Business- oder den entsprechenden Enterprise-Plänen.