Bei Sights und Berichten hält Sie das Aktivitätsprotokoll jetzt auf dem aktuellsten Stand

Blog

Bei Sights und Berichten hält Sie das Aktivitätsprotokoll jetzt auf dem aktuellsten Stand

Das Aktivitätsprotokoll ist ein zentraler Ort, der anzeigt, wer ein Blatt angesehen hat, welche Änderungen gemacht wurden und wann. Wir meinen, Sie sollten kompletten Überblick haben. Deswegen haben wir das Aktivitätsprotokoll zu den Sights und Berichten hingezugefügt. 

Jetzt können sich lizenzierte Benutzer mit einem Business-Plan oder mit einem entsprechenden Enterprise-Plan die Betrachter von Sights und Berichten anzeigen lassen - zusätzlich zu den Betrachtern von Blättern - und sehen, was geändert wurde und wann - und das alles an einem Ort. Das Aktivitätsprotokoll lässt sich nach Nutzer, Datumszeitraum und Art der Aktivität filtern und macht es daher einfach, das Gesuchte exakt zu finden.

  

Wissen, wer Ihre Informationen ansieht 

Einer der Vorteile, dass es das Aktivitätsprotokoll auch bei Sights und Berichten gibt, ist, dass Sie sehen können, ob die Personen, für die Sie Sights und Berichte freigegeben haben, tatsächlich darauf zugreifen und die Informationen vorliegen haben, die sie für besseres Arbeiten brauchen.
 
Ein Beispiel: Anita ist eine Sales-Trainerin und sie unterhält einen Sight, wo sie dem Verkauftsteam alle Trainingsunterlagen zur Verfügung stellt. Sie möchte wissen, wer auf diese Inhalte im Sight zugreift und wie oft. Anstatt die Sales-Mitarbeiter zu befragen, schaut Anita einfach ins Aktivitätsprotokoll. Sie stellt fest, dass viele Verkäufer oft ins Sight schauen. Dies zeigt, dass es eine effektive Kommunikationsplattform für das Sales-Team ist.

Kontrolle darüber behalten, wer Ihre Sights und Berichte weitergibt

Ein anderes Beispiel, wie Sie das Aktivitätsprotokoll nutzen können: Sie können sehen, für welche Personen ein Bericht freigegeben wurden und wer somit Zugriff auf die Informationen in diesem Bericht hat.   So ist Martin beispielsweise der Inhaber eines mehrere Projekte umfassenden Finanzberichts, auf den nur Führungskräfte und ihre direkten Untergebenen Zugriff haben sollen. In einem zufälligen Gespräch erfährt Martin jedoch, dass einige Personen, für welche die Informationen nicht bestimmt sind, trotzdem Zugriff auf den Bericht haben. 
 
Er öffnet das Aktivitätsprotokoll und filtert es nach Freigaben. Dabei stellt er fest, dass der Bericht für den fraglichen Benutzer innerhalb eines Arbeitsbereiches freigegeben wurde, und er kann diese Freigabe schnell rückgängig machen. Anschließend gemahnt er die Person, die den Arbeitsbereich freigegeben hat, an die Handhabung vertraulicher Informationen.

Beachten Sie bitte, dass das Aktivitätsprotokoll bei Blättern, Sights und Berichten nur für lizenzierte Kunden mit Business-Plänen oder entsprechenden Enterprise-Plänen verfügbar ist. Wenn Sie Interesse an einem Upgrade haben, um das Aktivitätsprotokoll auch in Ihrem Unternehmen zu nutzen, kontaktieren Sie uns und sehen Sie, was unser Business-Plan sonst noch alles zu bieten hat.

 
Kontaktieren Sie uns

Andere Neuheiten:

Das Logo in der Kopfzeile der App wurde von rechts nach links verschoben. Das Logo ist jetzt außerdem etwas kleiner. Die Schaltflächen für Konto und Hilfe befinden sich jetzt auf der rechten Seite.  Außerdem haben Kontoadministratoren jetzt neue Möglichkeiten, bei den Konten aller Benutzer das Unternehmens- Branding anzuwenden.
 
Die ‘Webformulare’ wurden in der App in ‘Formulare’ unbenannt. Außerdem kann man direkt aus den Zellen auf Hilfe für Formeln zugreifen und die Blatt-Eigenschaften sind mit Hyperlinks versehen, so dass Sie blitzschnell sehen, wo sich ein Blatt, Bericht oder Sight befindet.