We're sorry, the browser you are using is limiting the functionality of this website. To get the best experience, we recommend that you switch to an up-to-date fully supported web browser. If you feel that you have received this message in error, please contact us.

Der Smartsheet-Vorstand

Geoffrey Barker, Chair

Geoffrey Barker ist ein Unternehmer und Investor, der außer als Vorstandsmitglied bei Smartsheet auch im Vorstand von Wisdo, OceanGate und Light & Motion, Vimly Inc. und Tell Friends, Inc. dient. Zuvor war er COO und Mitbegründer von RPX Corporation, einem führenden Unternehmen für Lösungen im Bereich Patent-Risikomanagement. Zusätzlich zu seinen Aktivitäten bei RPX (Nasdaq: RPXC) ist er Mitbegründer von The Cobalt Group, einem Unternehmen, das für 400 Mio. Dollar von ADP aufgekauft wurde, sowie Mitbegründer von Vigilos Inc.

Er begann seine Laufbahn im Finanzdienstleistungssektor als Finanzhändler und Investmentbanker bei Kidder Peabody, Piper Jaffray und Salomon Brothers. 2015 war er Executive Fellow an der Yale School of Management. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Tufts University und einen MBA der Columbia University.

Brent Frei, Director

Bevor er Smartsheet mitbegründete, war Brent CEO und Mitbegründer der Onyx Software Corporation, einem Softwareunternehmen für Customer Relationship Management (CRM) mit Sitz in Bellevue, das kontinuierlich unter den fünf weltweit führenden Anbietern von CRM rangiert. Innerhalb der zehn Jahre, in denen Brent CEO bei Onyx war, erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 600 Mio. Dollar im Direktvertrieb.

2001 wurde Brent vom Smithsonian Institute als ein „Pioneer in Technology“ ausgezeichnet und erhielt den Dartmouth College Thayer School of Engineering Fletcher Award für sein Lebenswerk. Brent hatte auch verschiedene Funktionen bei Intellectual Ventures, Microsoft und Motorola inne. Als aktiver Sportler und Vater von fünf Kindern sitzt Brent selten still. Er arbeitet sogar an einem Stehschreibtisch.

Elena Gomez, Director

Elena Gomez ist Chief Financial Officer von Zendesk. Bevor sie im Mai 2016 zu Zendesk kam, leitete Elena das Finanz- und Strategieteam von Go-To-Market bei Salesforce. In ihren sechs Jahren bei Salesforce arbeitete sie am Aufbau einer Finanzorganisation von Weltklasse, welche das rasante Wachstum des Unternehmens auf dem Markt unterstützt hat.

Während ihrer zwanzigjährigen Laufbahn bei Fortune 500-Unternehmen wie Visa und Charles Schwab hat Elena ihre Führungsfähigkeiten im strategischen Finanzbereich nachweislich und erfolgreich unter Beweis gestellt. Sie ist daneben im nationalen Vorstand von Spark, einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit individuellen Mentorprogrammen für gefährdete Schulkinder einsetzt. Elena hat einen Bachelor of Science der Walter Haas School of Business an der University of California von Berkeley.

Ryan Hinkle, Director

Ryan Hinkle ist Managing Director bei Insight Ventures, wo sein Schwerpunkt auf Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Internet, E-commerce, Infrastruktur und Anwendungssoftware liegt. Bei Insight Ventures betreute er die Investitionen und nachfolgend Aufkäufe von Argus Software (erworben durch Altus Group Ltd), ECI (erworben durch Carlyle Group), Football Fanatics (erworben durch GSI Commerce, heute eBay) sowie Punch! Software (erworben durch Navarre Corporation).

Vor seiner Zeit bei Insight hat Ryan am Anfang seiner Karriere als Technologie-Enthusiast Echtzeit-Produktivitäts-Tools für den Stromhandel bei PPL Corporation entwickelt. Ryan war auch für Morgan Stanley tätig, wo er die Arbeit von Finanzhändlern untersuchte und Softwaretools für ihr effizienteres Arbeiten entwickelte. Er absolvierte die University of Pennsylvania summa cum laude mit Abschlüssen in Finanzwesen von Wharton und in Elektrotechnik der School of Engineering and Applied Science.

Mark Mader, Director

Als President und CEO von Smartsheet (NYSE: SMAR) führt Mark ein Unternehmen, das die Art revolutionieren möchte, wie Organisationen ihre Arbeit größenangepasst planen, nachverfolgen, verwalten, automatisieren und Berichte dazu erstellen.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Unternehmensleitung und der Förderung von Innovationen im Bereich stark wachsender Software-as-a-Service-(SaaS-)Unternehmen ist Mark eine anerkannte Führungsperson im Technologiesektor. Er wurde von Ernst & Young zum Entrepreneur of the Year in Technology for the Pacific Northwest sowie von GeekWire zum CEO of the Year ernannt. Unter seiner Führung wurde Smartsheet vom Puget Sound Business Journal zum Best Workplace in Washington und von GeekWire zum Next Tech Titan von Seattle ernannt.

Seiner Begeisterung für Unternehmertum und technologische Innovationen folgend trägt Mark zu Medien-Outlets wie Forbes, CNBC und Entrepreneur bei und war Redner bei einer Reihe von Veranstaltungen, wie dem NYSE Tech Leadership Summit, SaaStr und der YPO Innovation Week. Mark ist zugleich Vorstandsmitglied der University of Washington Information School, einer der weltweit besten Bildungseinrichtungen für Informationswissenschaft.

Als deutscher und US-amerikanischer Staatsbürger und nach ausgedehnten (Arbeits-)Aufenthalten im Ausland besitzt Mark eine globale Perspektive, die er bei den Produkten und Dienstleistungen von Smartsheet einbringt. Mark hat einen B.A. In Geografie des Dartmouth College.

Matt McIlwain, Director

Matt McIlwain ist Managing Director von Madrona Venture Group, wo sein Fokus auf Software- und Datensteuerungsunternehmen aller Art liegt. Außer bei Smartsheet ist er gegenwärtig auch im Vorstand von ExtraHop, Skytap, Qumulo, Igneous und Amperity. Er war zudem Vorstandmitglied von Isilon Systems (ISLN übernommen von EMC), iConclude (übernommen von Opsware/HPE), Farecast (übernommen von Microsoft), Turi/Dato (übernommen von Apple), Tier3 (übernommen von CenturyLink), World Wide Packets (übernommen von Ciena), Placed (übernommen von Snap) und Apptio (übernommen von Vista Equity Partners). Matt ist zudem Vorstandsvorsitzender des Fred Hutch Cancer Research Center und Mitglied im Vorstand des Washington Policy Center.

Bevor er im Jahr 2000 zu Madrona stieß, war er Vice President of Business Process bei der Genuine Parts Company (NYSE:GPC). Zuvor arbeitete er bei McKinsey & Company, wo sein Aufgabenfokus auf Strategie und Marketing in der Technologie- und Finanzdienstleistungsbranche lag, sowie im Investmentbanking bei CSFB. Matt absolvierte das Dartmouth College und besitzt einen MBA der Harvard Business School sowie einen Master in Public Policy der Harvard Kennedy School of Government.

Jim White, Director

Jim White ist Managing Director bei Sutter Hill Ventures mit dem Schwerpunkt Enterprise- und Endverbrauchermärkte. Außer bei Smartsheet ist er gegenwärtig auch im Vorstand von Eversight, der Markov Corporation und Vlocity.com. Zu seinen vorangegangenen Investitionen gehört Bix.com (erworben durch Yahoo), Data Domain (IPO DDUP, später erworben durch EMC), Farecast (erworben durch Microsoft), Glassdoor (erworben durch Recruit Holdings) Infinera (IPO INFN), Inquira (erworben durch Oracle) und Shutterfly (IPO SFLY).

In früheren Positionen war Jim VP of Marketing bei Macromedia und General Manager von Interactive Learning Division, die an IBM Software Group verkauft wurde. Vor Macromedia war er VP of Marketing bei Silicon Graphics (SGI). Seine berufliche Laufbahn begann er in der PC-Abteilung von Hewlett-Packard. Jim hat einen BS-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen der Northwestern University und einen MBA der Harvard University.

Magdalena Yesil, Director

Magdalena Yesil ist eine Unternehmerin und Investorin aus Silicon Valley. Abgesehen von Smartsheet ist sie derzeit im Vorstand verschiedener anderer Unternehmen, z. B. Zuora (NYSE: ZUO), SoFi und Informed. Sie hat im Frühstadium in mehr als 30 Unternehmen investiert und war Gründungsmitglied im Vorstand sowie erste Investorin bei Salesforce, wo sie von Anbeginn bis nach dem Börsengang im Vorstand diente. Außerdem ist sie Mitbegründerin von Broadway Angels. In den vergangenen acht Jahren war sie General Partner des Venture Capital-Unternehmens US Venture Partners (USVP) und hat in eine große Bandbreite von Technologie-Startups investiert.

Bevor sie Investorin wurde, hat Magdalena als Unternehmerin nacheinander mit Erfolg drei Firmen auf den Weg gebracht: die börsennotierten Unternehmen UUNet, ein kommerzieller Internetprovider, CyberCash, ein Pionier für sichere Zahlungssysteme, sowie MarketPay, ein Softwareunternehmen für integrierte Zahlungen. Für diese Erfolge wurde sie vom Red Herring Magazine als Entrepreneur of the Year ausgezeichnet. Magdalena erwarb alle ihre Abschlüsse an der Stanford University: einen Bachelor of Science in Industrietechnik und Managementwissenschaft und -technik und einen Master of Science in Elektroingenieurwesen.